EduChange

Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern – Nelson Mandela

Mit unserem kamerunischen Partnerverein Waito W’esombe laden wir eine Gruppe von 14 jungen Aktivist*innen (18-30 Jahre), die in Deutschland und Kamerun leben und sich im Bildungsbereich engagieren wollen, zu einer Reise des gegenseitigen Lernens und Austauschs ein. 

Welches Ziel verfolgen wir? 
Bildung kann durch verschiedene Formate realisiert werden: informell, non-formal und formal. Sie kann auf unterschiedliche Weise verstanden werden und sich in verschiedenen Formen ausdrücken. 
Bildung hat ihre eigene Geschichte, die sich auf ihre Gegenwart auswirkt – mit EduChange wollen wir ihre Zukunft gemeinsam gestalten.
Wir wollen uns gegenseitig inspirieren, indem wir die Bildungssysteme in Deutschland und Kamerun kennenlernen, analysieren und vergleichen, inspirierende Pilotprojekte im Bildungsbereich und Ansätze aus beiden Ländern entdecken und teilen.

Dazu werden die 14 Teilnehmenden im Mai 2022 gemeinsam 16 Tage in Yaounde, Kamerun, und im August 2022 erneut 16 Tage in Dortmund, Deutschland, verbringen. Zwischen und nach den beiden Besuchen werden die Teilnehmenden in beiden Ländern in ihrem lokalen Umfeld aktiv sein und mit der Arbeit an ihren eigenen Pilotprojekten zur Förderung hochwertiger Bildung beginnen. 

Unser kamerunischer Partnerverein Waito W’esombe: 
Seit 2019 arbeiten wir mit unserem kamerunischen Partnerverein Waito W’esombe zusammen, der in der englischsprachigen Region in der Stadt Limbe ansässig ist. 
Der Verein führt vor allem Empowerment- und Ausbildungsprojekte für junge Frauen in prekären Verhältnissen durch und begleitet sie in eine selbstbestimmte und unabhängige Zukunft. 

CONTACT

Golde

Golde Ebding

Projektmanagerin

Gefällt dir? Teile mit deinen Freunden!

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn