Moveurope! Informationszentrum – Legale Migration für Geflüchtete in Europa

Du hast von legalen Möglichkeiten der (Weiter-) Migration nach Deutschland gehört und willst mehr darüber wissen? Du hast Fragen zu deinem Aufenthaltstitel und den damit verbundenen Arbeitsmöglichkeiten? Oder arbeitest du im Bereich Migration und Flucht und willst mehr darüber wissen, wie Geflüchtete im Dublin- oder Visumverfahren und unterstützt werden können und welche Möglichkeiten Geflüchtete haben legal nach Deutschland (weiter-) zu migrieren? In unserem moveurope! Infozentrum können diese und weitere Fragen beantwortet werden. 

Was ist das Projekt moveurope!?

Aktuell müssen Geflüchtete in der Regel dauerhaft in dem EU-Land bleiben, in das sie als erstes in die Europäische Union (EU) einreisen. Der innereuropäische Migrationsdruck vieler Menschen ist allerdings groß, da in vielen ost- und südeuropäischen Ländern kein funktionierendes Asylsystem existiert und viele Staaten Geflüchteten nicht ausreichend Schutz gewähren können.  Folge sind oft ein irregulärer Aufenthalt oder ein zweites Asylverfahren im eigentlichen Zielland- mit allen damit verbundenen Nachteilen (Angst vor Abschiebung, Arbeitsverboten, Exklusion, Ausbeutung). 

Als Verein migration_miteinander e.V. haben wir daher das Projekt moveurope! ins Leben gerufen mit dem durch u.a. alternative Wege die legale Migration nach Deutschland über das Visumverfahren (nach §17, §18 AufenthG) ermöglicht werden soll. Ziel des Projektes ist es Geflüchtete, die aufgrund der Dublin Regelungen gezwungen sind in dem Land der ersten Einreise zu verbleiben, die alternativen Wege aufzuzeigen und durch die Vermittlung von Geflüchteten in bspw. Ausbildungsstellen und Freiwilligendienste in Deutschland Teilhabemöglichkeiten zu eröffnen. 

Was wir im Informationszentrum anbieten: 

Für Geflüchtete:

  • individuelle Beratung zu Perspektiven der Migration nach Deutschland
  • Begleitung im Visumsverfahren bei Behördengängen im In- und Ausland 
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Möglichkeiten der Arbeitsmarktintegration

Für Unterstützer*innen: 

  • Schulungen, Workshops, Informationsabende zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Mobilität von Geflüchteten innerhalb Europas
  • praktische Tipps zur Unterstützung Geflüchteter bei Jobsuche und Migration nach Deutschland

Für Arbeitgeber*innen: 

  • Schulungen und Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktzugangs für Geflüchtete
  • Vermittlung von freien Ausbildungsstellen an Geflüchtete
  • enge Zusammenarbeit und Unterstützung bei bürokratischen Angelegenheiten bei der Einstellung von Geflüchteten im Unternehmen

Öffnungszeiten des Infozentrums in Witten:

Montags: 14-17 Uhr
Mittwochs: 10-13 Uhr
Freitags: 10-13 Uhr

Individuelle Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Adresse:

Marktstraße 3
58455 Witten

Kontakt:
Marlene Stiller MovEurope Infozentrum Witten (deutsch, englisch, französisch)

marlene.stiller@migrationmiteinander.de

Golde Ebding MovEurope Beratung Italien (deutsch, englisch, französisch, italienisch)

golde.ebding@migrationmiteinander.de

Das Infozentrum wird gefördert von: